23.09.2019, 07:54 Uhr

Mehrere Motorradfahrer verunglückt Schwarzer Sonntag für Biker im Landkreis

(Foto: ADAC)(Foto: ADAC)

Am Sonntag wurden bei Unfällen im Bereich der Polizeiinspektion Bogen insgesamt drei Motorrad- und ein Autofahrer teilweise schwer verletzt.

STRAUBING-BOGEN Am Sonntag gegen 11.20 Uhr fuhr eine Dreiergruppe von Motorradfahrern auf der Kreisstraße von Neukirchen in Richtung Elisabethszell. Kurz vor der Abzweigung

Notzling beging der Vorausfahrende einen Fahrfehler und geriet in einer scharfen Kurve auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß er mit einem entgegenkommenden

VW Golf einer 63-Jährigen zusammen. Der 49-jährige Motoradfahrer wurde schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Straubing gebracht.

Die Pkw-Lenkerin wurde leicht verletzt mit dem BRK ebenfalls in Klinikum Straubing transportiert. Der Gesamtschaden wird von der Polizei vorerst mit ca. 9000.- Euro beziffert.

Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt, die Feuerwehr war vor Ort und unterstützte die Polizei.

Ebenfalls am Sonntag, gegen 15.15 Uhr, kam ein 19-jähriger Motorradfahrer zu Sturz und wurde schwer verletzt. Der Mann überholte auf der Strecke Elisabethszell

Pürgl einen Pkw und geriet auf der kurvigen Gefällestrecke auf die Gegenfahrbahn, touchierte die Leitplanke und stürzte dann. Er wurde schwer verletzt mit dem

Rettungshubschrauber ins Klinikum Straubing transportiert. Sein Motorrad wurde abgeschleppt, der Schaden wird auf ca. 3000.- Euro geschätzt. Auch hier war

die Feuerwehr vor Ort.

Am Sonntag gegen 16.00 Uhr fuhr eine 47-Jährige mit ihrem Motorrad die Staatsstraße von Kirchroth in Richtung Wiesenfelden. Kurz vor der Abzweigung Hauptenberg

kam sie vermutlich aufgrund eines Fahrfehlers nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte im Straßengraben. Sie wurde leicht verletzt ins Krankenhaus nach Cham

gebracht, ihr Motorrad wurde mit einem geschätzten Schaden in Höhe von 7.000.- Euro abgeschleppt.


0 Kommentare