12.09.2019, 09:21 Uhr

Willkommene Verstärkung 66 neue Mitarbeiter für Niederbayerns Polizei

(Foto: Polizei)(Foto: Polizei)

Insgesamt 66 neue Mitarbeiter-/innen konnte Polizeivizepräsident Manfred Jahn gestern (11.09.19) im Rahmen einer zentralen Veranstaltung im Polizeipräsidium Niederbayern begrüßen.

STRAUBING/NIEDERBAYERN Seit 01. September verstärken 66 neue Mitarbeiter-/innen aus dem Beamten- und Tarifbereich verschiedene niederbayerische Dienststellen. Im Rahmen einer zentralen Veranstaltung begrüßte Polizeivizepräsident Manfred Jahn, zusammen mit den Vertretern der Sachgebiete sowie der Personalvertretung des Polizeipräsidiums, die 54 neuen Polizeibeamten-/innen und 12 Neuzugänge im Tarifbereich. Die neuen Polizeibeamten-/innen absolvierten erfolgreich ihre Polizeiausbildung bei der Bayerischen Bereitschaftspolizei oder wurden auf eigenen Wunsch von einem anderen Präsidium in ihre Heimat versetzt.

Neben verschiedenen Informationen über ihr neues Einsatzgebiet wurde eine Begrüßungsmappe mit grundlegenden Informationen zum Polizeipräsidium Niederbayern ausgehändigt. Mittlerweile traditionell wurden an die beiden jüngsten Neuzugänge, stellvertretend für alle neuen Mitarbeiter-/innen, kleine Willkommensgeschenke ausgehändigt. Dabei handelt es sich um die 20-Jährige Polizeimeisterin Merovci Fatime (PI Landshut) sowie den gleichaltrigen Polizeimeister Aschenbrenner Maximilian (PI Straubing).

Polizeivizepräsident Jahn wünschte abschließend den neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine allzeit gute und gesunde Dienstverrichtung sowie ein glückliches Händchen in ihren neuen Funktionen.


0 Kommentare