16.08.2019, 08:21 Uhr

Wilde Verfolgungsjagd Motorradfahrer flieht bei Hunderdorf vor Verkehrskontrolle

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Polizei bittet um Hinweise zu dem unbekannten Biker.

HUNDERDORF Am Donnerstagnachmittag versuchten Beamte der Polizeiinspektion Bogen, einen Motorradfahrer zu kontrollieren. Dieser allerdings gab gas und floh vor der Kontrolle. Mit überhöhter Geschwindigkeit fuhr der Biker über Hunderdorf, Bärndorf, Bogen nach Großlintach. Die Verfolgung ging dann weiter über Ehren, Steinburg, zurück nach Hunderdorf und Hofdorf und dann vermutlich auf die Autobahn A 3. Die Beamten brachen aufgrund der latenten Unfallgefahr die Verfolgung

ab. Das Motorrad wurde später auf einem Feldweg am Waldrand bei Hofdorf ohne Kennzeichen aufgefunden. Die Polizei bittet, dass sich evtl. Geschädigte oder Zeugen bei der PI Bogen melden sollen. Der Fahrer des Motorrades war ca. 30 Jahre alt und hatte eine normale Figur. Bekleidet war er mit einer Bluejeans und schwarzer Jacke, am Rücken hatte er einen Rucksack. Bei dem Motorrad handelt es sich um ein grünes Kraftrad der Marke Kawasaki, Typ „Ninja“ (1000er).


0 Kommentare