09.04.2019, 16:29 Uhr

Todesumstände sind unklar Leichnam eines jungen Mannes aus Bogen entdeckt

Foto: Jeanette Dietl/123rf.com (Foto: Jeanette Dietl/123rf.com)Foto: Jeanette Dietl/123rf.com (Foto: Jeanette Dietl/123rf.com)

Grausige Entdeckung am Montag!

BOGEN Ein 29-jähriger Mann aus Furth bei Bogen, der seit November letzten Jahres vermisst wurde, ist tot. Der Leichnam sei am Montag (8. April) entdeckt worden, teilte das Polizeipräsidium Niederbayern mit.

Der Mann fuhr am 13. November mit seinem Pkw von seinem Elternhaus weg und kehrte nicht mehr zurück. Umfangreiche Suchmaßnahmen der Polizei sowie eine eingeleitete Öffentlichkeitsfahndung verliefen zunächst ergebnislos. Erst am Montag entdeckte ein Passant den leichnam des 29-Jährigen in seinem Fahrzeug in der Gemeinde Landgorf (Lkr. Regen). „Die näheren Todesumstände sollen durch eine rechtsmedizinische Untersuchung beim Institut für Rechtsmedizin in München geklärt werden“, so ein Polizeisprecher.


0 Kommentare