06.02.2019, 08:27 Uhr

Während der Fahrt auf der B8 Heizdecke setzt bei Straubing VW in Brand

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Kurioser Einsatz für Feuerwehr und Straßenmeisterei am Dienstagnachmittag.

STRAUBING Am Dienstagnachmittag fuhr eine 63-jährige Frau mit ihrem Auto auf der B 8 von Straubing Richtung Aiterhofen. Während der Fahrt fing plötzlich die Sitzheizdecke im Fahrzeug zu brennen an. Die Fahrerin konnte den VW anhalten und rechtzeitig unverletzt das Auto verlassen. Das Feuer griff rasch auf das gesamte Fahrzeug über und der Innenraum brannte vollständig aus. Die alarmierte Feuerwehr löschte das Fahrzeug und regelte während der Bergung den Verkehr auf der Bundesstraße. Auch die Straßenmeisterei war vor Ort und vorsorglich wurde die Straße gestreut. Der Schaden beträgt laut Angaben der Polizei etwa 5.000 Euro.


0 Kommentare