22.11.2018, 16:57 Uhr

Polizeiaktion am Mittwoch Razzien in Wohnungen in Straubing und Bogen – fünf Personen vorläufig festgenommen

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Nach intensiven Ermittlungen der Polizeiinspektion Straubing wurden drei Wohnungen durchsucht und fünf Personen festgenommen

STRAUBING Am frühen Mittwochmorgen (21. November) durchsuchten Beamte der Polizeiinspektion Straubing zusammen mit Beamten der Operativen Ergänzungsdienste (OED) Straubing und Passau zeitgleich zwei Wohnungen im Stadtgebiet von Straubing sowie eine Wohnung in Bogen. Bei den Durchsuchungen konnten neben verschiedenem Diebesgut, Betäubungsmittel und Rauschgiftutensilien sichergestellt werden. Nach den ersten Ermittlungen konnte das Diebesgut hauptsächlich Diebstählen aus Fahrzeugen im Stadtgebiet von Straubing sowie Einbruchdiebstählen und Fahrraddiebstählen zugeordnet werden.

Fünf Tatverdächtige im Alter von 17 bis 40 Jahren wurden vorläufig festgenommen. Ein mit Haftbefehl gesuchter 39-Jähriger wurde nach Abschluss der Maßnahmen in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Die weiteren Festgenommenen wurden nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Regensburg, Zweigstelle Straubing, nach den polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt.


0 Kommentare