23.10.2018, 10:29 Uhr

Einbruch, Körperverletzungen, Randale Jede Menge Arbeit für die Mallersdorfer Polizeistation

Foto: www.FooTToo.de/123rf.com (Foto: www.FooTToo.de/123rf.com)Foto: www.FooTToo.de/123rf.com (Foto: www.FooTToo.de/123rf.com)

Mehrere Einbruchsversuche, Hausfriedensbruch, Schlägereien unter Jugendlichen... Ein aufgebrachter Asylbewerber ging sogar auf Polizisten los.

MALLERSDORF-PFAFFENBERG Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch

Pfaffenberg (Lkr. Straubing-Bogen)

Am Samstagnachmittag betrat ein 29-jähirger aus Mallersdorf-Pfaffenberg unberechtigt mehrere Wohngrundstücke in Pfaffenberg. Hierbei hat er eine Holztür und einen Zaun beschädigt. Eine Streife konnte die Person in Gewahrsam nehmen. Da die Person kaum ansprechbar war, wurde er in das Krankenhaus Mallersdorf gebracht. Gegen die Person wird wegen Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch ermittelt.

Gefährliche Körperverletzung unter Asylbewerbern

Pfaffenberg (Lkr. Straubing-Bogen)

Am späten Samstagnachmittag kam es beim Jugendzentrum zwischen vier jugendliche Asylbewerber zum Streit. Hierbei schlugen drei der Asylbewerber mit den Fäusten und den flachen Händen auf einen Asylbewerber ein. Dieser wurde hierbei leicht verletzt. Um den Sachverhalt eindeutig zu klären, sind Vernehmungen der Beteiligten und Zeugen erforderlich.

Weitere gefährliche Körperverletzung beim Jugendzentrum

Pfaffenberg (Lkr. Straubing-Bogen)

Zu der o.g. Auseinandersetzung gerieten ein weiterer jugendlicher Asylbewerber und ein Jugendlicher aus Mallersdorf-Pfaffenberg in Streit. Hierbei schlug der Asylbewerber den anderen Jugendlichen mit der Faust ins Gesicht. Am Boden liegend wurde der Jugendliche dann von mindestens zwei Personen mit den Füßen getreten. Um den Sachverhalt zu klären sind weitere Ermittlungen erforderlich. Der Jugendliche wurde leicht verletzt und in das Krankenhaus Mallersdorf gebracht.

Einbruchversuch in Wohnung

Geiselhöring (Lkr. Straubing-Bogen)

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag versuchte ein unbekannter Täter im Stadtzentrum, von einem Mehrfamilienhaus das Badfenster im Erdgeschoss aufzuhebeln. Hierbei ging die äußere Glasscheibe des Badfensters zu Bruch. Der Täter ließ dann von der weiteren Tatausführung ab. Der Sachschaden beträgt ca. 250 Euro. Die Polizeistation Mallersdorf, Tel.: 08772/91000, hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise.

Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte

Pfaffenberg (Lkr. Straubing-Bogen)

Am Montagmorgen sollte in der Asylbewerberunterkunft ein neuer Asylbewerber in ein Zimmer verlegt werden. Dies passte einem Bewohner von diesem Zimmer nicht. Dieser reagierte derart aggressiv, dass der Heimleiter die Polizei verständigte. Der 22-jährige Nigerianer warf das Bett aus dem Zimmer und war völlig uneinsichtig. Die eingesetzte Streife nahm den Mann dann in Gewahrsam. Hierbei wehrte sich der Asylbewerber heftig und wollte die Waffe eines Polizisten ergreifen. Dies konnte jedoch mittels unmittelbaren Zwang verhindert werden. Der Mann wurde dann zur PI Straubing verbracht und anschließend in eine andere Asylbewerberunterkunft verlegt.

Einbruchversuch in Einfamilienhaus

Laberweinting (Lkr. Straubing-Bogen)

In der Nacht von Sonntag auf Montag versuchte ein unbekannter Täter, die Tür zum Wintergarten eines Einfamilienhauses aufzuhebeln. Dies gelang dem Täter nicht und ließ von der weiteren Tatausführung ab. An der Wintergartentür entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 200 Euro. Die Polizeistation Mallersdorf, Tel.: 08772/91000, hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise.

Fahrraddiebstahl aus einem Carport

Mallersdorf-Pfaffenberg (Lkr. Straubing-Bogen)

Ein unbekannter Täter entwendete am Samstagnachmittag ein weiß-graues Damen-Trekkingfahrrad der Marke Steppenwolf, dass unversperrt in einem Carport abgestellt war. An dem Fahrrad ist ein Einkaufskorb angebracht. Die Polizeistation Mallersdorf, Tel.: 08772/91000, hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise.


0 Kommentare