01.10.2018, 18:52 Uhr

Syrer außer Rand und Band 17-Jähriger greift in der Straubinger Innenstadt Frau an und verletzt Polizeibeamten

(Foto: Hildebrand)(Foto: Hildebrand)

Riesenschock für eine Frau am Montagmorgen in der Straubinger Innenstadt

STRAUBING STRAUBING. Am Montagmorgen (1. Oktober) gegen 07:30 Uhr kam es in der Fraunhoferstraße zu einer Körperverletzung. Eine 32-jährige Straubingerin ging zu Fuß Richtung Innenstadt. Ohne Vorwarnung wurde sie von einem Syrer (17) so von hinten geschubst, dass sie zu Boden stürzte. Als sie auf dem Boden lag, wollte der 17-Jährige mit geballten Fäusten auf die Frau losgehen.

Ein Passant, der den Vorfall beobachtet hatte, kam der Frau zu Hilfe und verhinderte Schlimmeres. Eine alarmierte Polizeistreife konnte den Angreifer wenig später festnehmen. Bei der Festnahme leistete der 17-Jährige Widerstand und verletzte mit einem Tritt einen Polizeibeamten am Bein. „Der junge Mann wurde auf Grund der Fremdgefährdung in eine spezielle Einrichtung verbracht“, so ein Polizeisprecher. Weshalb der 17-Jährige die Frau angriff, ist unklar.


0 Kommentare