13.08.2018, 09:55 Uhr

17-Jähriger drohte zu ertrinken Passanten retten Jugendlichen aus der Donau

Foto: teka77/123rf.com (Foto: teka77/123rf.com)Foto: teka77/123rf.com (Foto: teka77/123rf.com)

Spektakuläre Rettungsaktion in Straubing!

STRAUBING Zwei Jugendliche (13 und 17) waren am Sonntagnachmittag (12.08.2018) beim Straubinger Herzogsschloss in der Donau schwimmen. Während es der 13-Jährige auf die andere Uferseite schaffte, hatte der 17-Jährige erhebliche Probleme das Ufer zu erreichen. Ein 29-jähriger und ein 34-jähriger Passant erkannten die bedrohliche Situation, sprangen in die Donau und zogen den 17-Jährigen ans Ufer. Der Jugendliche wurde zur Behandlung in das Klinikum eingeliefert.


0 Kommentare