04.08.2018, 12:22 Uhr

Im Rausch mit dem Rad gestürzt Junger Straubinger (23) liegt mitten in der Nacht neben der Straße

(Foto: teka77/123rf.com)(Foto: teka77/123rf.com)

Mit reichlich Alkohol im Blut ist ein junger Straubinger am Freitagabend gestürzt – und neben der Fahrbahn liegen geblieben.

KIRCHROTH Am Freitagabend (3. August) gegen 23.45 Uhr ist im Gemeindebereich Kirchroth ein junger Mann entdeckt worden, der neben der Straße lag. Die Ermittlungen der Polizei Straubing ergaben, dass der Mann, ein 23-jähriger Straubinger, mit seinem Fahrrad kurz zuvor gestürzt war. Der Grund hierfür, so meldet die Polizei, dürfte die erhebliche Alkoholisierung gewesen sein. Nach durchgeführter Blutentnahme und kurzer Behandlung im Klinikum Straubing wurde der 23-Jährige wieder entlassen. Ihm erwartet eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.


0 Kommentare