01.08.2018, 14:14 Uhr

Tragödie auf der A3 Bub (8) nach Unfall bei Straubing verstorben

(Foto: Feuerwehr Parkstetten)(Foto: Feuerwehr Parkstetten)

Der schwere Verkehrsunfall auf der A3 bei Straubing hat ein Todesopfer gefordert

KIRCHROTH Der 8- jährige Junge, der bei dem Verkehrsunfall am Freitag (27. Juli) auf der A3 bei Kirchroth (Lkr. Straubing-Bogen) schwerste Verletzungen im Kopfbereich erlitten hatte (das Wochenblatt berichtete), ist am Montagabend trotz intensiv-medizinischer Betreuung verstorben. Dies gab die Autobahnpolizei Straubing/Kirchroth am Mittwoch bekannt. Der Fahrer des verunglückten Pkw samt Anhänger und die Mutter des Buben sind bereits wieder aus dem Klinikum entlassen worden. Zum Unfallhergang gibt es derzeit keine neuen Erkenntnisse, heißt es in einer Pressemitteilung.


0 Kommentare