07.06.2018, 09:57 Uhr

Gewalt am Adler Unbekannte gehen auf junge Männer los

(Foto: sms)(Foto: sms)

Die Straubinger Polizei hofft auf Zeugen-Hinweise.

STRAUBING Mittwochabend hielten sich ein 18- und ein 19-Jähriger in Straubing an der Donau im Bereich des „Adlers“ auf. Gegen 20.10 Uhr wurden sie grundlos von zwei bis dato Unbekannten angegangen und mittels eines Kopfstoßes und einer Ohrfeige traktiert. Nach dem Angriff entfernten sich die Täter Richtung Klinikum. Durch den Kopfstoß hatte einer der Geschädigten eine Platzwunde. Der andere junge Mann hatte Schmerzen an der Wange. Einer der Täter war etwa 165cm und trug ein weißes T-Shirt. Der andere war etwa 170cm, hatte einen Sportumhängebeutel dabei und war mit einer olivgrünen Hose und einem schwarzen Oberteil bekleidet. Beide Täter werden auf etwa 16-Jahre geschätzt, waren schlank und sollen gebrochen Deutsch mit russischem Einschlag gesprochen haben. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter Tel. 09421/868-0 oder direkt bei der Polizeiinspektion Straubing um Hinweise.


0 Kommentare