05.06.2018, 12:18 Uhr

Polizei hofft auf Zeugen Unbekannte brechen in Straubinger Tierpark ein

Foto: 123rf.com (Foto: 123rf.com)Foto: 123rf.com (Foto: 123rf.com)

In der Nacht von Samstag auf Sonntag haben Einbrecher im Straubinger Zoo enormen Schaden verursacht.

STRAUBING Am Wochenende stiegen zwischen Samstag, 02.06.2018, 24 Uhr und Sonntag, 03.06.2018, 07.30 Uhr, unbekannte Täter über ein Fenster in ein Büro des Straubinger Tiergartens ein. Aus dem Büro entwendeten sie einen Tresor. Auf einem Parkplatz des Tiergartens wurden am Sonntagmorgen Teile des Diebesgutes unter anderem eine Geldkassette aufgefunden.

Da der oder die Einbrecher das Inventar des Büros erheblich beschädigten, wurde ein Sachschaden von ca. 10.000 Euro verursacht. Der Diebstahlsschaden liegt im mittleren dreistelligen Euro-Bereich.

Weiterhin wurde in der Nacht von Samstag auf Sonntag in das neben dem Tierpark liegende Cafe eingebrochen. Der oder die unbekannten Täter drangen über ein gekipptes Fenster im Obergeschoss in einen Büroraum des Gebäudes ein. Dazu verwendeten sie eine Leiter, die sie zuvor aus einem in der Nähe liegenden Anwesen entwendeten. Weiterhin wurde im Erdgeschoss ein Fenster aufgebrochen, um in den Gastraum zu gelangen. Nach ersten Erkenntnissen wurde weder aus dem Büro noch aus dem Gastraum etwas entwendet, der Sachschaden wird auf ca. 1.000 Euro geschätzt.

Über das Dach des Cafes gelangten der oder die Täter in der Tatnacht zudem in eine in dem Gebäude gelegene Wohnung. Auch hier wurde über ein Fenster eingedrungen. Aus der Wohnung wurde ein Laptop entwendet, der Wert wird auf einen niedrigen vierstelligen Euro-Betrag geschätzt. Am Fenster entstand ein Schaden von ca. 1.000 Euro.

Die Kriminalpolizei Straubing hat die Ermittlungen übernommen und sucht nach Zeugen. Sachdienliche Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Straubing, Tel. 09421/868-0 oder jede andere Polizeidienststelle.


0 Kommentare