25.04.2018, 19:01 Uhr

Erneut schlimmer Crash auf der SR12 Skoda kollidiert in Straubing mit Kleinlaster


78-Jähriger übersah beim Abbiegen Transporter – vier Verletzte und hoher Sachschaden.

STRAUBING Am Mittwochnachmittag hat sich auf der SR12 bei Straubing erneut ein schwerer Unfall ereignet. Ein 78-jähriger Skoda-Fahrer wollte von der Amselfinger Straße in die SR12 abbiegen und übersah dabei einen Kleinlaster, der in Richtung Hafen unterwegs war. Bei der Kollision wurden die beiden Insassen des Pkw und sowohl Fahrer als auch Beifahrer im Transporter verletzt. Die 77-jährige Beifahrerin im Skoda musste mit schweren Verletzungen vom Rettungshubschrauber in ein Klinikum geflogen werden. Die Feuerwehren aus Ittling und Amselfing sicherten die Rettungsarbeiten ab. Bis 17.30 Uhr war die SR12 in beide Richtungen gesperrt. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 20.000 Euro. Erst am Sonntag war an gleicher Stelle ein Rollerfahrer ums Leben gekommen.


0 Kommentare