07.03.2018, 09:46 Uhr

Hausfriedensbruch in Kirchroth Betrunkener wollte partout Grundstück nicht verlassen

Foto: Marcel Mayer (Foto: Marcel Mayer)Foto: Marcel Mayer (Foto: Marcel Mayer)

Ein ungebetner Gast sorgte am Dienstagnachmittag in Kirchroth für Ärger.

KIRCHROTH Dienstagnachmittag schlich ein 50-Jähriger um ein Einfamilienhaus und betrat immer wieder unerlaubt die Terrasse des Hauses. Trotz mehrmaliger Aufforderung durch die 43-jährige Bewohnerin verließ der offensichtlich betrunkene Mann nicht das Grundstück und blieb bis zum Eintreffen der verständigten Polizei vor der Haustüre stehen. Selbst ein Platzverweis der Polizei konnte den erheblich alkoholisierten 50-Jährigen nicht zum Verlassen des Grundstückes bewegen. Er wurde schließlich in Gewahrsam genommen und wegen Hausfriedensbruch angezeigt.


0 Kommentare