06.03.2018, 20:04 Uhr

Hoher Sachschaden Einbruchserie in Straubing - Polizei bittet um Hinweise

(Foto: huettenhoelscher/123RF )(Foto: huettenhoelscher/123RF )

Vergangenes Wochenende sind Unbekannte in mehrere Betriebe in Straubing eingebrochen.

STRAUBING - Unbekannte sind in der Zeit von Samstag (03.03.2018) bis Montagfrüh (05.03.2018) in das Büro der Müllumladestation in der Leipziger Straße in Straubing eingebrochen. Der oder die Täter schnitten zunächst ein Loch in einen Maschendrahtzaun und gelangten so von der Südseite auf das Gelände. Anschließend wurde versucht, die Eingangstüre zum Büro aufzuhebeln, was jedoch misslang. Der Sachschaden liegt im niederen vierstelligen Eurobereich.

- Ebenfalls zwischen Samstag (03.03.2018) und Montagmorgen (05.03.2018) sind bis dato Unbekannte in das Büro des Wertstoffhofs am Sachsenring in Straubing eingebrochen. Der oder die Täter hebelten an der Türe und am Fenster und gelangten schließlich in das Büro. Offensichtlich wurden die Büroräume nach Bargeld durchsucht. Vermutlich wurde nichts gestohlen. Der Sachschaden liegt im niederen vierstelligen Bereich. 

- In der Nacht von Montag (05.03.2018) auf Dienstag (06.03.2018) hebelten Unbekannte die Außentüre zum Büro eines Betriebes in der Schlesischen Straße 108 in Straubing auf. Anschließend brachen sie eine Bürotür auf und durchsuchten die Innenräume. Vermutlich wurde nichts gestohlen. Der Sachschaden beträgt mehrere tausend Euro.

Die Polizei hat in den genannten Fällen die Ermittlungen aufgenommen. Personen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben und Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter Tel.: 09421/868-0 oder direkt bei der Polizeiinspektion Straubing zu melden.


0 Kommentare