31.01.2018, 11:08 Uhr

Großeinsatz am Dienstagabend Schwierige Bergung – vermisster Senior (78) von Einsatzkräften gerettet

(Foto: chalabala/123RF)(Foto: chalabala/123RF)

Ein Großaufgebot an Polizei und Rettungskräften war am Dienstagabend in der Gegend um Kirchroth (Lkr. Straubing-Bogen) im Einsatz

KIRCHROTH Am Dienstagmittag (30.01.2018) wollte ein 78-Jähriger aus Kirchroth (Lkr. Straubing-Bogen) eine Fahrradtour machen. Als der Senior nicht mehr nach Hause kam, fanden Angehörige sein Fahrrad an einem Weiher am Rande des Spitalwaldes bei Obermiethnach. Dort war der 78-Jährige vermutlich zum Spazierengehen in den Wald gegangen. Da die Angehörigen den Mann bis gegen 20.30 Uhr nicht finden konnten, meldeten sie dies bei der Polizei. Mit Unterstützung des Polizeihubschraubers, der Rettungshundestaffel, der Feuerwehr, des Rettungsdienstes und der Bergwacht wurde eine groß angelegte Suchaktion gestartet. Schließlich konnte der 78-Jährige gegen 22.45 Uhr durch die Feuerwehr im Bereich der Windräder Schiederhof lebend aufgefunden werden. Er wurde nach einer schwierigen Bergung in dem unwegsamen Gelände durch die Bergwacht mit dem Rettungswagen zur Behandlung in das Klinikum Straubing gebracht.


0 Kommentare