11.01.2021, 11:14 Uhr

45.000 Euro Schaden Kleintransporter kommt bei Glätte ins Schleudern und kollidiert mit Lkw

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Freitag, 8. Januar, gegen 19.50 Uhr, kam ein 49-jähriger Mann aus Hamburg nach einem Überholvorgang auf der Autobahn A93 bei Schwandorf ins Schleudern.

Schwandorf. Der Hamburger befuhr die Autobahn in südlicher Fahrtrichtung und überholte mit seinem Kleintransporter einen Lkw mit Anhänger. Nach dem Überholvorgang kam der Mann aufgrund der Nässe ins Schleudern. Der Lkw-Fahrer konnte nicht mehr ausweichen und kollidierte mit dem Kleintransporter.

Die Unfallbeteiligten blieben unverletzt. Es entstand jedoch Sachschaden in Höhe von insgesamt circa 45.000 Euro. Der Kleintransporter des Unfallverursachers musste abgeschleppt werden, da dieser nicht mehr fahrbereit war. Der Lkw-Fahrer konnte nach der Unfallaufnahme seine Fahrt fortsetzen. Die Freiwillige Feuerwehr Wackersdorf war zur Absicherung und Reinigung der Unfallstelle vor Ort.


0 Kommentare