26.11.2020, 16:15 Uhr

In Nabburg 17-jähriger Beifahrer greift bei Verkehrskontrolle die Polizisten an

 Foto: Ursula Hildebrand Foto: Ursula Hildebrand

Während der Streifenfahrt in Nabburg am Mittwoch, 25. November, gegen 23.30 Uhr, sollte ein entgegenkommender Toyota kontrolliert werden.

Nabburg. Nachdem der Pkw angehalten hatte, sprang der 17-jährige Beifahrer aus dem Auto und ging sofort in Richtung der Polizeibeamten. Er ballte seine Fäuste und griff die Beamten an. Der junge Mann wurde von den Beamten zu Boden gebracht und gefesselt. Es stellte sich dann heraus, dass er deutlich unter dem Einfluss von Drogen stand. Der telefonisch verständigte Staatsanwalt, ordnete bei dem Mann eine Blutentnahme an. Nach der Blutentnahme wurde er seiner Mutter in Obhut gegeben. Bei dem Vorfall wurde ein Polizeibeamter leicht verletzt und die Armbanduhr des zweiten Beamten beschädigt. Den Mann erwartet eine Strafanzeige wegen eines tätlichen Angriffs und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte.


0 Kommentare