29.10.2020, 15:06 Uhr

Amtswechsel Schwandorfs Autobahnpolizeistation bekommt neuen Chef

V.l.n.r.: PR Tobias Mattes (Leiter der Verkehrspolizeiinspektion Amberg), KHK Heiko Erl, PVP Thomas Schöniger, EKHK Franz Eichenseher (Personalrat), PHK Christian Scharl. Foto: PP OberpfalzV.l.n.r.: PR Tobias Mattes (Leiter der Verkehrspolizeiinspektion Amberg), KHK Heiko Erl, PVP Thomas Schöniger, EKHK Franz Eichenseher (Personalrat), PHK Christian Scharl. Foto: PP Oberpfalz

Amtswechsel bei der Autobahnpolizeistation Schwandorf: Der neue Stationsleiter heißt Christian Scharl.

Schwandorf. Polizeivizepräsident Thomas Schöniger begrüßte am Donnerstag, 29. Oktober, Polizeihauptkommissar Christian Scharl als neuen Leiter der Autobahnpolizei Schwandorf und verabschiedete Kriminalhauptkommissar Heiko Erl, der zum 1. November zur Kriminalpolizei Weiden zurückkehrt.

Die APS Schwandorf ist Teil der Verkehrspolizeiinspektion Amberg und betreut die Bundesautobahn A 93 von der Anschlussstelle Ponholz im Süden bis zur Anschlussstelle Wernberg-Köblitz im Norden. Als fachspezifische Dienststelle ist sie für alle verkehrsrechtlichen Aufgaben auf der A 93 zuständig. Zudem wird sie in vielen Fällen zur Unterstützung der Polizeiinspektionen im Landkreis Schwandorf eingesetzt.

Sechs Monate, von Mai 2020 bis Oktober 2020, stand KHK Heiko Erl im Rahmen des Personalauswahlverfahrens für das Spitzenamt der 3. Qualifikationsebene an der Spitze der Autobahnpolizeistation Schwandorf. Am 1. November kehrt er zu seiner Stammdienststelle, der Kriminalpolizeiinspektion Weiden, zum dortigen Kommissariat 2 (Eigentumskriminalität) zurück.

Polizeivizepräsident (PVP) Thomas Schöniger bedankte sich bei KHK Erl für die von ihm geleistete Arbeit und wünschte ihm für die kommende Zeit bei der Kripo Weiden alles erdenklich Gute.

Ab 1. November ist nun der 48-jährige Christian Scharl neuer Leiter der Autobahnpolizeistation Schwandorf. Der Polizeihauptkommissar war mehr als zehn Jahre Dienstgruppenleiter bei der Verkehrspolizeiinspektion Amberg und zuletzt für sechs Monate als Führungsbeamter in der Einsatzzentrale Oberpfalz in Regensburg eingesetzt. Für seine neue Aufgabe bei der Autobahnpolizeistation Schwandorf bringt Scharl daher die besten Voraussetzungen mit.

PVP Schöniger wünschte dem neuen Leiter viel Erfolg: „Ich bin mir sicher, Herr Scharl, dass Sie mit Ihrem neuen Team vertrauensvoll zusammenarbeiten und Ihre bisherigen reichhaltigen Erfahrungen einbringen werden.“

Christian Scharl wohnt im südlichen Landkreis Amberg-Sulzbach, er ist verheiratet und hat zwei Söhne im Alter von 17 und 20 Jahren.


0 Kommentare