19.10.2020, 10:23 Uhr

Anzeige erstattet Drogen in der Unterhose versteckt – Fahrt für 38-Jährigen zu Ende

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Montagmorgen, 19. Oktober, konnten die Fahnder der Grenzpolizei Selb einige Gramm Marihuana sicherstellen, die ein 38-jähriger deutscher Staatsangehöriger in der Unterhose versteckt hatte.

Trogen. Gegen 1.50 Uhr fiel den Polizisten auf der Autobahn A72 bei Trogen ein 5er BMW auf, der in Richtung Osten unterwegs war. Am Steuer saß ein Dresdner, bei dem die Beamten feststellten, dass er unter Drogen stand. Ein durchgeführter Schnelltest bestätigte den Verdacht. Bei der anschließenden Durchsuchung kam in der Unterhose eine Tüte mit fünf Gramm Marihuana zum Vorschein. Der Mann musste mit zur Blutentnahme und die Fahrt war zunächst einmal zu Ende. Das Rauschgift wurde beschlagnahmt.

Ihn erwarten jetzt eine Anzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz, ein Bußgeld in Höhe von 500 Euro und ein Fahrverbot von einem Monat.


0 Kommentare