19.10.2020, 09:51 Uhr

Weiterfahrt unterbunden Zugedröhnt und betrunken mit Pedelec unterwegs

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Samstag, 17. Oktober, gegen 10.30 Uhr, wurde in Schwandorf in der Flurstraße ein vielfach polizeibekannter Drogenkonsument auf einem Pedelec einer Verkehrskontrolle unterzogen. Zunächst bemerkten die Beamten Alkoholgeruch. Ein Alkotest ergab einen Wert von über 1,60 Promille.

Schwandorf. Allein schon damit erfüllte der arbeitslose Mann den Straftatbestand der Trunkenheit im Verkehr. Zudem räumte der 26-Jährige ein, in der Nacht davor etliche Betäubungsmittel konsumiert zu haben.

Letztlich wurde die Weiterfahrt unterbunden und eine Blutentnahme durchgeführt. Damit nicht genug wurde im Rucksack des Schwandorfers ein Joint mit einer Kräutermischung, die verbotene, sogenannte neue psychoaktive Substanzen enthält, aufgefunden. Hier folgt noch ein Strafverfahren wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.


0 Kommentare