15.10.2020, 13:34 Uhr

Wichtige Infos Seminar „Erste Hilfe für Senioren“ fand großen Anklang

 Foto: Wilhelm Fritz/Polizeiinspektion Weiden Foto: Wilhelm Fritz/Polizeiinspektion Weiden

Im Rahmen der „senSiwen“-Reihe („Senioren Sicherheit Weiden“) besuchten am Dienstag, 13. Oktober, insgesamt 13 Seniorinnen und Senioren das kostenlose BRK-Seminar „Erste Hilfe für Senioren“.

Weiden. Gerhard Kincl vom Roten Kreuz stellte klar, dass jeder auf seine Art helfen könne: „Ja, wir können das“, so der Leitsatz seines Vortrages. Für einen Verletzten seien auch schon Hilfe rufen und den Notruf absetzen sehr wichtig. Den Verletzten zudecken, kleinere Wunden bedecken oder ganz einfach ermutigen und trösten könne jeder.

So zeigte der Experte an der Leinwand bestimmte Verletzungen und die Teilnehmer konnten an einer Puppe Verbände anlegen und so praktische Übungen durchführen, ohne den anderen corona-bedingt zu gefährden.


0 Kommentare