04.10.2020, 19:49 Uhr

Ohne Waffenschein Schreckschusswaffe im Rahmen einer Hochzeitsfeier mehrmals abgefeuert

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Samstag, 3. Oktober, gegen 15.20 Uhr, meldete sich ein Zeuge bei der PI Marktredwitz und gab an, dass auf dem Parkplatz eines Supermarktes im Unterweißenbacher Weg in Selb ein Mann mit einer Pistole schießt.

Selb. Aufgrund dieser Angaben konnten die eintreffenden Beamten daraufhin bei einem 27-jährigen Marktredwitzer eine samt zugehöriger Munition auffinden und sicherstellen. Dieser hatte die Waffe im Rahmen einer Hochzeitsfeier mehrmals abgefeuert. Die erforderliche waffenrechtliche Erlaubnis zu Führen der Pistole, den so genannten „kleinen Waffenschein“, besaß der Marktredwitzer allerdings nicht. Gegen den Schützen wird nun wegen Verstößen gegen das Waffengesetz ermittelt.


0 Kommentare