22.09.2020, 11:56 Uhr

Unfall in Amberg Elfjähriger Radfahrer stürzt – Fahrradhelm verhindert schwere Kopfverletzung

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Ein elfjähriger Junge fuhr am Montagnachmittag, 21. September, mit seinem Fahrrad am Englischen Garten in Amberg entlang. Bei einer Fußgängerfurt löste sich das Vorderrad und das Kind stützte mit dem Kopf ungebremst auf den geteerten Fahrradweg.

Amberg. Der Fahrradhelm, den der Junge trug, bewahrte ihn vor schwerwiegenden Verletzungen. Der Aufschlag war aber trotzdem so heftig, dass er leicht verletzt ins nahegelegen Krankenhaus zu weitergehenden Untersuchungen gebracht wurde. Die Ursache für den Unfall war ein lockerer Schnellspanner , so hatte sich das Vorderrad aus der Lenkergabel lösen können.


0 Kommentare