10.09.2020, 15:23 Uhr

Kripo ermittelt Brand eines Reihenhauses in Schwarzenbach – 60.000 Euro Sachschaden

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Bei dem Brand in einem Reihenhaus in Schwarzenbach an der Saale am Mittwochnachmittag, 9. September, entstand Sachschaden in Höhe von circa 60.000 Euro. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Kriminalpolizei Hof hat die Ermittlungen aufgenommen.

Schwarzenbach an der Saale. Ein Zeuge bemerkte kurz nach 15.45 Uhr Brandgeruch, sah Rauch von der Rückseite des Einfamilienhauses in der Straße „Röhricht“ aufsteigen und wählte den Notruf. Die Bewohnerin rettete sich unverletzt ins Freie.

Feuerwehreinsatzkräfte waren rasch vor Ort und konnten die Flammen im Erdgeschoss löschen. Die Wohnräume im ersten Stock wurden durch den Rauch stark in Mitleidenschaft gezogen. Mehrere Katzen und ein Hund verendeten.

Der Kriminaldauerdienst aus Hof nahm vor Ort die Ermittlungen zur Ursache des Feuers auf, die Brandfahnder am Donnerstag fortführten. Nach bisherigen Erkenntnissen dürften zurückgelassene Gegenstände auf dem eingeschalteten Küchenherd brandursächlich gewesen sein.


0 Kommentare