25.08.2020, 11:53 Uhr

Im Straßenverkehr nicht zulässig 15-Jährige auf einem Hoverboard erwischt

 Foto: VRA/123rf.com Foto: VRA/123rf.com

Obwohl frei verkäuflich, dürfen Hoverboards im Straßenverkehr nicht benutzt werden. Eine 15-Jährige bekommt deswegen jetzt Ärger mit der Justiz.

Hof. Nahezu schwebend war das Mädchen Montagnachmittag, 24. August, in der Ernst-Reuter-Straße in Hof mit einem Hoverboard auf dem Gehweg unterwegs. Eine Streife der Polizeiinspektion Hof hielt sie an und betrachtete ihr Gefährt näher. Nachdem es eine Höchstgeschwindigkeit von mehr als sechs Kilometer in der Stunde erreicht, war die Benutzung im öffentlichen Straßenverkehr nicht zulässig. Deswegen leiteten die Beamten Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und wegen eines Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz ein.


0 Kommentare