25.08.2020, 11:43 Uhr

Fahrerflucht Unfall im Begegnungsverkehr – Verursacher haut einfach ab

 Foto: Jörg Hüttenhölscher/123rf.com Foto: Jörg Hüttenhölscher/123rf.com

Am Montag, 24. August, meldete ein 18-Jähriger eine Verkehrsunfallflucht bei der Polizeiinspektion Marktredwitz.

Thierstein. Seinen Angaben nach habe er gegen 18.10 Uhr die Thiersheimer Straße mit seinem Audi A3 befahren, als es zu einem Verkehrsunfall mit einem entgegenkommenden Mitsubishi, Typ Pajero, samt Anhänger gekommen sei. Hierbei sei sein Fahrzeug von dem entgegenkommenden Gespann an der linken Fahrzeugfront touchiert worden. Der Mitsubishi-Fahrer habe sich anschließend von der Örtlichkeit entfernt, ohne seinen Pflichten als Unfallverursacher nachzukommen. Der entstandene Sachschaden am Audi A3 liegt bei geschätzten 1.000 Euro. Anhand detaillierter Zeugenaussagen konnte der 43-jährige Mitsubishi-Fahrer ermittelt werden. Der 43-Jährige muss sich nun unter anderem wegen des Vergehens des unerlaubten Entfernens vom Unfallort verantworten.


0 Kommentare