25.08.2020, 10:09 Uhr

Ohne Angelkarte Fischwilderei am Regen in Nittenau

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Sonntagnachmittag, 23. August, führte der Fischereiaufseher in Nittenau am Regen Kontrollen durch, dabei stellte er zwei circa 25-jährige blonde Osteuropäer fest, die dort ohne Angelkarte angelten.

Nittenau. Die beiden hatten keine Ausweise dabei und wollten ihre Identität durch eine anschließende Flucht verschleiern. Sie konnten mittlerweile ermittelt werden und müssen nun mit einer Strafanzeige wegen Fischwilderei rechnen.


0 Kommentare