24.08.2020, 15:51 Uhr

Kripo ermittelt ermittelt 21-Jähriger sitzt unter Drogeneinfluss am Steuer und hat zu Hause Marihuanapflanzen im Garten

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Bei einer Verkehrskontrolle am Samstag, 22. August, gegen 8 Uhr, wurde der Fahrer eines Pkws in Amberg angehalten, als er diesen unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln führte. Anschließend konnte in seinem Wohnanwesen weiteres Rauschgift aufgefunden werden.

Amberg. Beamte des Einsatzzuges Amberg kontrollierten am Samstagmorgen einen 21-jährigen Amberger, der mit seinem Pkw unterwegs war. Nachdem sich bei dem Mann Verdachtsmomente ergaben, dass er vor Fahrtantritt Drogen konsumiert hatte, wurde ein Arzt hinzugezogen und eine Blutprobe veranlasst.

Im Anschluss konnten dann im Wohnanwesen des Pkw-Fahrers rund 150 Gramm Marihuana sichergestellt werden, was seine vorläufige Festnahme zur Folge hatte. Ebenso wurden sechs Marihuanapflanzen in seinem Garten entdeckt und sichergestellt.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Amberg konnte der Tatverdächtige nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen entlassen werden. Die Kriminalpolizeiinspektion Amberg führt nun ihre Ermittlungen wegen des Verdachts des illegalen Handelns mit Betäubungsmitteln.


0 Kommentare