24.08.2020, 10:05 Uhr

Kontrolle bei Hof Unter Drogeneinfluss auf der Autobahn unterwegs

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Gleich drei Insassen eines Autos mit polnischer Zulassung kassierten am Sonntagvormittag, 23. August, eine Anzeige wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Hof. Gegen 10.45 Uhr geriet der Skoda auf der Autobahn ins Visier der Fahnder der Grenzpolizei Selb. Bei der Kontrolle des mit vier Männern besetzten Wagens stellten die Fahnder beim 26-jährigen Fahrer fest, dass er unter dem Einfluss von Drogen stand. Ein Drogentest bestätigte den Verdacht. Bei der Durchsuchung seines Gepäcks fanden die Beamten noch diverse Utensilien zum Konsumieren von Drogen und eine geringe Menge Marihuana. Der polnische Staatsangehörige musste im Anschluss mit zur Blutentnahme.

Auch die weiteren Insassen und deren Gepäck wurden genauer unter die Lupe genommen. Bei einem 29-jährigen polnischen Staatsangehörigen fanden die Polizisten dann auch knapp 20 Gramm Marihuana. Das Rauschgift wurde ebenfalls sichergestellt.

Und schließlich wurden sie auch bei einem weiteren Mitfahrer, einem 24-jährigen polnischen Staatsangehörigen, fündig. Auch er hatte eine geringe Menge Marihuana dabei.

Da keiner der Männer fahrtüchtig war, war die Fahrt erst einmal beendet. Sie müssen sich nun wegen verschiedener Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten. Den Fahrer erwartet zudem ein Bußgeld und ein Monat Fahrverbot wegen Fahrens unter Drogen.


0 Kommentare