24.08.2020, 09:13 Uhr

Kollision Pkw-Fahrerin übersieht Radfahrer – Radfahrer wird leicht verletzt

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Freitag, 21. August, gegen 16.35 Uhr, befuhr ein 55-jähriger Nittenauer mit seinem Fahrrad die Brucker Straße in Nittenau stadteinwärts auf der falschen Straßenseite. Als er an die Einmündung Walderbacher Straße kam, wollte er die Straßenseite wechseln.

Nittenau. Eine 58-jährige Nittenauerin mit ihrem Nissan, die aus der Walderbacher Straße kam und in die Brucker Straße stadtauswärts einfahren wollte, übersah den von rechts kommenden Radfahrer, wodurch es zum Zusammenstoß kam.

Der Radfahrer stürzte aufgrund der Kollision und verletzte sich bei dem Unfall leicht. Er wurde jedoch vorsorglich in Krankenhaus Schwandorf gebracht und nach kurzer Zeit wieder entlassen. Es wurden nur Schürfwunden und leichte Prellungen festgestellt bei ihm. Der Frontschaden am Pkw beträgt circa 4.000 Euro, der Schaden am Rad circa 100 Euro.

Da der Radfahrer die Vorfahrtsstraße auf der falschen Seite befuhr und die Pkw-Fahrerin in die Vorfahrtsstraße einbiegen wollte, müssen nun beide mit einer Anzeige rechnen.


0 Kommentare