18.08.2020, 11:23 Uhr

Kripo ermittelt Fahnder werden bei Ehepaar fündig – Marihuana dabei und Crystal im Körper eingeschmuggelt

 Foto: Aleksandr Shyripa/123rf.com Foto: Aleksandr Shyripa/123rf.com

Drogen und ein Eintrag im Fahndungsbestand kamen am Montag, 17. August, bei der Kontrolle eines Ehepaares durch Fahnder der Grenzpolizei Selb ans Licht. Die Kriminalpolizei Hof hat die Ermittlungen übernommen.

Schirnding. Das Paar aus Mittelfranken reiste zusammen mit weiteren Bekannten mit dem Zug aus der Tschechischen Republik ein, als die Fahndungsbeamten die Gruppe, gegen 17.15 Uhr, bei Schirnding kontrollierten. Dem 28 Jahre alten Mann konnten die Polizisten eine kleine Menge Marihuana, das sie unter dem Tisch im Zugabteil fanden, zuordnen. In der Polizeidienststelle stellte sich zudem heraus, dass der Tatverdächtige einige Gramm Crystal im Körper eingeschmuggelt hatte.

Wenig später beschlagnahmten die Beamten das Rauschgift. Das Fachkommissariat der Kripo Hof übernahm die weiteren Ermittlungen. Bei der Überprüfung der 34 Jahre alten Ehefrau im Fahndungsbestand stellten die Polizisten eine Ausschreibung der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth hinsichtlich der Ermittlung ihres Aufenthaltsortes fest. Nach Beendigung der Sachbearbeitung konnte die Gruppe am späten Abend ihre Rückreise fortsetzen.


0 Kommentare