17.08.2020, 08:53 Uhr

Die Polizei sucht Zeugen Einsatzfahrt zu einem Unfall – Unbekannter hängt sich an die Fersen des Rettungsdienstes

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Freitag, 14. August, zwischen 18.10 und 18.15 Uhr befuhr eine Besatzung des Rettungsdienstes die Bayreuther Straße in Amberg aufgrund eines Unfalls mit Sonder- und Wegerechten. Hierbei drängte sich ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer mit seinem Pkw zwischen das Fahrzeug des Rettungsdienstes und des dahinter, ebenfalls zum Unfall fahrenden, Feuerwehrfahrzeugs.

Amberg. Anschließend fuhr die bislang unbekannte Person mit eingeschalteter Warnblinkanlage nahezu bis zur Unfallstelle vor. Hierbei überholte er gemeinsam mit dem Fahrzeug des Rettungsdienstes und der Feuerwehr mehrere Fahrzeuge widerrechtlich innerorts, da der Verkehrsteilnehmer nicht den beiden Institutionen zugehörig war.

Sachdienliche Hinweise bezüglich der unbekannten Person und des Fahrzeugs nimmt die Polizeiinspektion Amberg unter der Telefonnummer 09621/ 890-0 entgegen.


0 Kommentare