06.08.2020, 10:46 Uhr

Anzeige erstellt Fahnder stellen Pfefferspray mit gefälschtem Prüfzeichen sicher

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Beamte der Grenzpolizei Selb kontrollierten am späten Mittwochvormittag, 5. August, auf der Autobahn A93 auf Höhe der Anschlussstelle Thiersheim einen polnischen Mercedes, besetzt mit zwei männlichen Personen. Beim Fahrer wurde ein Pfefferspray aufgefunden, das nur geführt werden darf, wenn es das vorgeschriebene Prüfzeichen des Bundeskriminalamtes aufweist.

Thiersheim. Zwar war dies beim aufgefundenen Spray der Fall, die geschulten Augen der Schleierfahnder erkannten jedoch schnell, dass das Prüfzeichen eine Fälschung und das Pfefferspray somit verboten war. Der 51-Jährige erhielt eine Strafanzeige nach dem Waffengesetz und das Spray wurde beschlagnahmt.


0 Kommentare