27.07.2020, 17:03 Uhr

12.000 Euro Schaden Kradfahrer wird bei Pkw-Wendemanöver verletzt

 Foto: Ursula Hildebrand Foto: Ursula Hildebrand

Am Freitag, 24. Juli, um 20.35 Uhr, kam es bei Maxhütte-Haidhof im Bereich der Kreuzung der Staatsstraße 2397 und Kreisstraße SAD5 zu einem Verkehrsunfall. Ein 19-jähriger Pkw-Fahrer befuhr die Staatsstraße aus Burglengenfeld kommend. Der junge Mann bog dann nach rechts Richtung Pirkensee ab und wendete dann abrupt über einer Sperrfläche.

Maxhütte-Haidhof. Ein 53-jähriger Kradfahrer, der aus Richtung Maxhütte-Haidhof kommend die Staatsstraße querte, krachte dabei in die Seite des Pkws. Der Kradfahrer stürzte und erlitt bei dem Unfall einen Bein- und Schulterbruch sowie Abschürfungen. Er kam ins Krankenhaus. Der Gesamtschaden beträgt circa 12.000 Euro.


0 Kommentare