21.07.2020, 14:42 Uhr

Verfahren eingeleitet 16-jähriger Schüler gesteht Sachbeschädigung in Oberviechtach

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Sonntagnacht, 19. Juli, um 1.30 Uhr, beschädigte ein zunächst unbekannter Täter die Fallrohre von insgesamt sieben Häusern in der Schönseer Straße in Oberviechtach und verbog ein Verkehrszeichen. Er verursachte einen Sachschaden in Höhe von circa 1.000 Euro.

Oberviechtach. Durch umfangreiche Ermittlungen der Polizei Oberviechtach konnte schließlich ein 16-jähriger Schüler aus Oberviechtach als Täter ausfindig gemacht werden. Er gestand seine Tat. Gegen ihn wird ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung eingeleitet.


0 Kommentare