17.07.2020, 14:56 Uhr

Ohne Führerschein 29-Jähriger fährt mit „frisiertem“ Motorroller

 Foto: Hoppe/123rf.com Foto: Hoppe/123rf.com

Am Donnerstag, 16. Juli, um 20 Uhr, kontrollierte eine Streifenbesatzung in der Wintersreuther Straße in Holenbrunn in Wunsiedel einen 29-jährigen Marktredwitzer, der hier mit seinem Motorroller unterwegs war. Dabei stellte sich heraus, dass der Roller, der laut Betriebserlaubnis eigentlich höchstens nur 25 Stundenkilometer schnell sein durfte, so manipuliert worden war, dass er es auf einer Teststrecke auf Tempo 36 brachte.

Wunsiedel. Deshalb hätte der Marktredwitzer für sein Gefährt einen Führerschein gebraucht, den er nicht vorweisen konnte. Somit wird er wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis angezeigt. Auch sein Vater, auf den der Roller zugelassen ist, wird eine Anzeige bekommen, weil er seinen Sohn mit dem „frisierten“ Kleinkraftrad fahren ließ, obwohl dieser keinen Führerschein hat.


0 Kommentare