17.07.2020, 14:09 Uhr

9.000 Euro Schaden Autofahrer nimmt Zapfpistole nicht aus dem Tankstutzen – der Schlauch reißt und der Fahrer fährt einfach weg

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Mittwoch, 15. Juli, ereignete sich an der Tankstelle in der Haydnstraße in Schwandorf eine Verkehrsunfallflucht. Ein schwarzer BMW versuchte zu tanken, was aus unbekannten Gründen nicht gelang. Er fuhr weg, ohne die Zapfpistole aus dem Tankstutzen zu nehmen.

Schwandorf. Dadurch riss er den Schlauch und die Aufrollautomatik aus der Tanksäule heraus. Der Fahrer stieg aus, sah sich um, rief aber keine der drei Notrufnummern an, sondern verließ das Gelände.

Der Vorgang wurde durch die Überwachungskamera aufgezeichnet, sodass das Kennzeichen bekannt ist. Der Schaden wird auf 9.000 Euro geschätzt.


0 Kommentare