14.07.2020, 11:47 Uhr

Auseinandersetzung Beleidigungen unter der Gürtellinie und Attacke mit Ziegelstein – Polizei ermittelt in der Rauschgiftszene

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Montag, 13. Juli, gegen 16 Uhr, wurde eine Polizeistreife zu seinem Streit in Schwandorf in der Friedrich-Ebert-Straße gerufen. Dabei stellte sich heraus, dass drei polizeibekannte Personen beteiligt sind, die allesamt der Rauschgiftszene angehören.

Schwandorf. Ein 17-jähriger Zuwanderer aus Schwandorf behauptete, von einen 32-jährigen Aussiedler geschlagen und mit diversen Ausdrücken deutlich unter der Gürtellinie beleidigt worden zu sein. Der Aussieder wiederum behauptete, von dem 17-Jährigen unvermittelt geschlagen und mit einem Ziegelstein attackiert worden zu sein.

Außerdem habe der 17-Jährige ihn mit einem Brecheisen angegriffen. Eine 28-jährige Zeugin soll der junge Mann außerdem ebenfalls noch beleidigt haben. Die Polizei hat nun mehrere Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung, einfacher Körperverletzung und Beleidigung eingeleitet.


0 Kommentare