21.06.2020, 09:34 Uhr

Unfall in Heselbach Vorfahrt missachtet – eine Leichtverletzte, 19.000 Euro Schaden

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Ein 30-Jähriger Pkw-Führer aus Schwandorf verursachte am Freitag, 19. Juni, gegen 6.25 Uhr, in Wackersdorf, Ortsteil Heselbach, einen Verkehrsunfall, als er das Vorfahrt-achten-Schild übersehen hatte und einer 59–Jährigen Verkehrsteilnehmerin, die die Ottostraße befuhr, die Vorfahrt nahm.

Wackersdorf. Durch den Aufprall wurde das Fahrzeug der 59-Jährigen Bruckerin, ein schwarzer BMW, unter den Auflieger eines dort in der Nähe geparkten Sattelzugs geschoben. Durch das Unfallgeschehen wurde die Fahrzeugführerin leicht verletzt, ihr Fahrzeug wird als wirtschaftlicher Totalschaden beschrieben. Der Unfallverursacher blieb unverletzt, jedoch entstand auch an seinem Fahrzeug, einem grauen BMW ein Sachschaden im oberen vierstelligen Bereich. Am Sattelzug entstand ebenfalls ein erheblicher Sachschaden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf schätzungsweise 19.000 Euro.


0 Kommentare