17.06.2020, 22:24 Uhr

Ermittlungen in Burglengenfeld 15-Jähriger schlägt einem Angler mit der Faust ins Gesicht

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Dienstag, 16. Juni, gegen 23.30 Uhr, angelte ein 32-jähriger Mann mit seinem siebenjährigen Sohn an der Naab in Burglengenfeld in der Nähe der Pithiviersbrücke, als zwei 15-jährige Jugendlichemit dem Rad vorbei fuhren und dabei fast den Siebenjährigen erfassten.

Burglengenfeld. Der 32-jährige Angler stellte die beiden Jugendlichen zur Rede, worauf einer davon dem Mann mit der Faust ins Gesicht schlug und am rechten Auge traf. Bei den Ermittlungen stellte sich heraus, dass der zweite 15-Jährige stark alkoholisiert war, sodass eine Trunkenheitsfahrt mit dem Rad im Raum stand. Aus diesem Grund wurde bei ihm eine Blutentnahme durchgeführt.

Beide Jugendlichen wurden nach Abschluss der Ermittlungen ihren Müttern übergeben. Der Angler musste ins Krankenhaus.


0 Kommentare