26.05.2020, 16:22 Uhr

Die Polizei sucht Zeugen Verlorene Metallschiene auf der Autobahn sorgt für Unfall

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Montag, 25. Mai, gegen 6.45 Uhr, befuhr ein Lkw die Autobahn A93 in südliche Richtung. Nach der Anschlussstelle Teublitz verlor der Lkw eine Metallschiene, die auf der linken Fahrspur zum Liegen kam.

Maxhütte-Haidhof. Ein nachfolgender Mercedes musste abbremsen und kam auf der Überholspur zum Stehen. Auch der dahinter von einer 21-Jährigen gesteuerte VW Golf kam noch rechtzeitig zum Stehen. Erst der nachfolgende 39-jährige Renault-Lenker bemerkte die Situation zu spät und fuhr auf den VW Golf der 21-Jährigen auf, die dadurch leicht verletzt wurde. Der VW Golf wurde schließlich noch gegen den Mercedes geschoben, der nur leichtere Beschädigungen davon trug. Der auffahrende und der mittlere Pkw wurden so schwer beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten. Vom Lkw, der durch den Verlust der Metallschiene mit für den Unfall ursächlich war ist nichts bekannt. Vermutlich hat der Fahrer des Lkw den Verlust der Metallschiene und den Verkehrsunfall gar nicht mitbekommen. Hinweise bzgl. des Lkw an die APS Schwandorf.


0 Kommentare