24.05.2020, 21:00 Uhr

Die Polizei ermittelt Trotz Hausverbots in die Tanke – Flasche Wein auf den Boden geworfen

 Foto: Wendell Franks/123rf.com Foto: Wendell Franks/123rf.com

Am Samstag, 23. Mai, kurz nach Mitternacht, betrat ein amtsbekannter 15-Jähriger mit zwei Freunden die OMV-Tankstelle in Burglengenfeld trotz eines bestehenden Hausverbots.

Burglengenfeld. Im Tankstellengebäude entnahm der Jugendliche eine Flasche Wein aus dem Regal und warf sie auf den Boden. Dann verließen die drei Jugendlichen die Tankstelle wieder. Der Sachschaden beläuft sich auf knapp sechs Euro.


0 Kommentare