23.05.2020, 16:22 Uhr

Die Polizei ermittelt Mit einem Luftgewehr durch die Gegend geballert

 Foto: Ursula Hildebrand Foto: Ursula Hildebrand

Mit einem Luftgewehr schoss ein Mann am Donnerstagnachmittag, 21. Mai, im Hinterhof eines Mehrfamilienhauses herum.

Hof. Ein aufmerksamer Nachbar informierte die Polizeiinspektion Hof darüber, dass im Hinterhof eines Anwesens in der Bahnhofstraße mit einem Luftgewehr geschossen wird. Die eintreffenden Beamten trafen einen 19-jährigen Schüler an, der mit einem Luftgewehr auf eine ausgedruckte Zielscheibe schoss. Der junge Mann war nicht im Besitz eines erforderlichen Waffenscheines für dieses Gewehr. Die Polizisten stellten die Waffe ohne Kennzeichnung sicher und zeigten den 19-Jährigen wegen eines Vergehens nach dem Waffengesetz an.


0 Kommentare