17.05.2020, 16:35 Uhr

5.000 Euro Schaden Tiefstehende Morgensonne – VW-Fahrerin erkennt BMW zu spät

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Samstagmorgen, 16. Mai, ereignete sich an der Kreuzung Havilandstraße/Ringstraße in Waldershof ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Fahrzeuge beschädigt wurden.

Waldershof. Die Fahrerin eines VW Up befuhr die Havilandstraße in Richtung Ringstraße und wollte die dortige Kreuzung geradeaus überqueren. Aufgrund der tiefstehenden Morgensonne habe sie einen von links kommenden BMW Mini zu spät erkannt, weshalb es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam. Der Schaden an beiden Fahrzeugen wird auf circa 5.000 Euro geschätzt.


0 Kommentare