15.05.2020, 11:32 Uhr

Anzeige kassiert 37-jähriger Pkw-Fahrer bei nicht erlaubter Fernzulassung erwischt

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Donnerstagnachmittag, 14. Mai, kontrollierten Fahnder der Grenzpolizeiinspektion Selb im Stadtgebiet von Selb ein Fahrzeug, an dem tschechische Händlerkennzeichen angebracht waren.

Selb. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der 37-jährige Fahrer den Pkw kurz zuvor im Vogtland gekauft hatte und seine mitgebrachten Kennzeichen angebracht hatte. Dies ist allerdings nicht erlaubt und stellt eine sogenannte nicht erlaubte Fernzulassung dar. Durch dieses Vorgehen wollte er sich die Kosten für die Ausfuhrkennzeichen sparen.

Der tschechische Staatsangehörige musste den Opel stehen lassen und kassierte obendrein eine Anzeige wegen Kennzeichenmissbrauchs.


0 Kommentare