29.04.2020, 13:56 Uhr

Die Polizei ermittelt Rottweiler beißt 47-Jährige in den Arm und den Oberschenkel

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Dienstagnachmittag, 28. April, befand sich eine 47-Jährige aus Steinberg am See beim Spazierengehen auf der Seestraße in Steinberg. Dort begegnete sie einem Mann, der mit einem Rottweiler (unser Foto ist ein Symbolbild) unterwegs war.

Steinberg am See. Die 47-Jährige kam mit dem Mann ins Gespräch, da sie selbst eine Affinität für Hunde hatte und der Hund sich ruhig verhielt. Nach dem kurzen Gespräch ging die 47-Jährige unbedarft weiter ihres Weges. Doch plötzlich hörte sie das Getrappel eines Hundes auf sich zukommen. Als sie sich umblickte, erkannte sie den Rottweiler, der auf sie zugelaufen kam. Als der nicht angeleinte Rottweiler sie erreichte biss er die 47-Jährige unvermittelt leicht in den Arm und den Oberschenkel. Die 47-Jährige erlitt glücklicherweise nur oberflächliche Wunden, die in der Folge ambulant versorgt werden konnten. Der Hundebesitzer schritt sofort ein und nahm den Rottweiler zu sich. Das für ihn unerklärliche Verhalten seines Hundes konnte er nur auf dessen Spieltrieb zurückführen. Die 47-Jährige erstattete schließlich Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung.


0 Kommentare