27.04.2020, 16:33 Uhr

Unfall in Rieden 34-jähriger Motorradfahrer aus Burglengenfeld prallt gegen Zaunsäule und stirbt


Auf der Vilstalstraße im Riedener Ortsteil Vilshofen (Staatsstraße 2165) kam es am frühen Sonntagabend, 26. April, in Vilshofen zu einem tödlichen Verkehrsunfall eines alleinbeteiligten Motorradfahrers.

Rieden/Landkreis AMberg-Sulzbach. Der 34-Jährige fuhr mit einem hochmotorisierten Motorrad von Schmidmühlen kommend in die Ortschaft ein und geriet in einer langgezogenen Linkskurve zu Ortsbeginn mit seinem Krad nach rechts auf das Bankett. Nach einer Strecke von circa100 Metern verlor er endgültig die Kontrolle und prallte mit dem Motorrad gegen die gemauerte Zaunsäule eines Anwesens. Durch die Wucht des Aufpralls erlitt der 34 Jahre alte Mann aus dem Raum Burglengenfeld tödliche Verletzungen und verstarb noch an der Unfallstelle. Nach ersten Ermittlungen wird überhöhte Geschwindigkeit als Unfallursache angenommen, was auch durch mehrere Zeugenaussagen bestätigt wird. Am Motorrad entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von circa 6.000 Euro. Die Freiwillige Feuerwehr Vilshofen sicherte die Unfallstelle ab.


0 Kommentare