15.04.2020, 18:59 Uhr

Erwischt Ladendiebin muss statt Waren eine Anzeige mit nach Hause nehmen

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Eine größere Menge an Kosmetika versuchte am Dienstag, 14. April, gegen Mittag, eine 38-jährige Weidenerin in einer Drogerie in Weiden zu entwenden.

Weiden. Die Dame wurde durch Angestellte dabei beobachtet, wie sie sich im Markt diverse Kosmetika in ihre Tasche steckte. An der Kasse wurde sie aufgehalten und kontrolliert. Dort stellte sich dann heraus, dass die Dame Waren im Wert von rund 55 Euro einstecken hatte. Das Resultat: Die Waren blieben zurück im Markt und die Dame nahm dafür eine Anzeige wegen Ladendiebstahls mit nach Hause.


0 Kommentare